ÜBER MICH

HINTER DER KAMERA

Mein Name ist Lukas Moesch und es freut mich haben Sie den Weg zu meinen Bildern gefunden.

 

Die Schönheit der Natur bringt mich dazu, immer wieder hinaus zu gehen um Neues zu entdecken...

Genau das ist es, was mich antreibt.

 

Im Jahr 2013 begann ich "richtig" mit der Fotografie und investiere seither praktisch meine gesamte Freizeit in die Suche nach einzigartigen Momenten und Motiven. Diese intensiven Momente in der Natur machen jede Tour unvergesslich und spornen mich an um wieder zu gehen.

Mein Ziel ist es, die unberührten Landschaften in magischen Augenblicken und dem besten Licht festzuhalten. Mit meinen Fotografien möchte ich den Betrachtern die Schönheit, sowie die Vergänglichkeit unseres Planeten näher bringen...

 

Angefangen hat alles mit der Faszination für unser Sternenzelt, welches ich anfangs durch ein Teleskop entdeckte. Schnell wurde mir klar, dass ich diese Fülle an Objekten unbedingt festhalten musste und so gelangte ich allmählich zur Fotografie. Mit der neu gewonnenen Begeisterung widmete ich mich vorwiegend den Landschaften sowie dem Sternenzelt, was bis Heute meine liebsten Bereiche sind. 

 

Eine komplett neue Art der Fotografie eröffnete sich mir, als ich langsam in die Welt der Wildtiere eintauchte. Seit diesem Moment wächst die Faszination sowie die Verbundenheit mit der Natur bei jedem Ausflug weiter.

 

Mit meinen fotografischen Arbeiten versuche ich nicht bloss die Natur zu dokumentieren, sondern die gesamte Schönheit mit meinen künstlerischen Ideen zu verbinden.

Mein grosses Ziel ist die Vermittlung dieser Schönheit auf meinen Workshops oder in Form der hier erhältlichen FineArt Prints, welche für Aufsehen in ihrem Zuhause sorgen.

Um meine gut voraus geplanten Ideen umzusetzen bediene ich mich an den vielseitigsten Methoden welche die Fotografie und die digitale Nachbearbeitung zu bieten haben, bleibe aber stets bei meinem naturgetreuen Stil. Dabei gebe ich meine Erlebnisse so wieder, wie sie sich für mich, vor Ort angefühlt haben und versuche den Moment wieder zu geben.

 

Neben meiner Tätigkeit in der Schweiz, hat es mir der hohe Norden sehr angetan und ich durfte auch dort schon einige Monate verbringen..

 

Beruflich begann mein Weg vor 9 Jahren als Carrosserie Spengler. Nach der abgeschlossenen Weiterbildung zum Werkstattkoordinator und der stetig weiter wachsenden Liebe zur Natur entschied ich mich 2020 für eine grosse Veränderung.

Die letzten 2 Jahre habe ich die Ausbildung zum professionellen Outdoor Guide absolviert und mache mich 2022 als Fotograf und Outdoor Guide selbstständig.

Mein grösstes Ziel ist es Leute auf eine Weise in die Natur zu führen, die für lange Zeit in Erinnerung bleibt und motiviert raus zu gehen!

_DSC1606.jpeg

Schweizer Naturfotograf des Jahres 2022

Mit meinem Bild "Eispalast am Matterhorn" gewann ich den diesjährigen Fotowettbewerb der Naturfotografen Schweiz und freue mich über den Titel Naturfotograf des Jahres.

Neben dem Gesamtsieg überzeugten meine Bilder auch in den Kategorien "andere Tiere" und "Blumen und Pilze, wo ich jeweils den ersten Platz belegte. Weiter gelang mir ein zweiter Platz in der Sonderkategorie "Strukturen", sowie der dritte Platz bei "Nature as Art". Vier zusätzliche Bilder wurden lobend Erwähnt.

Alle Bilder des Wettbewerbs findet man unter:

www.naturfotografen.ch

Eispalast am Matterhorn
Eispalast am Matterhorn

Siegerbild NFS Naturfotograf des Jahres

press to zoom
Auf weiter Flur
Auf weiter Flur

Platz 1 - Andere Tiere

press to zoom
Hot Pot
Hot Pot

Lobenden Erwähnung - Landschaften

press to zoom
Eispalast am Matterhorn
Eispalast am Matterhorn

Siegerbild NFS Naturfotograf des Jahres

press to zoom
1/9
Wallis
Dämmerungsgestalt
Wintercamp
Polarmond
Felsentor
DSC01791
Grimselpass
Ice Cave Night